Angekommen/ Estamos arrivados Teil 2

Nach immerhin knapp sieben Stunden Schlaf waren wir morgens um 5 alle vier knallwach und haben uns erstmal häuslich eingerichtet. Um 7:30 h konnten wir endlich frühstücken und haben danach Isa und Javi angebettelt uns endlich abzuholen, weil uns langweilig war. Bei einem gemütlichen zweiten Frühstück konnten sich die Kinder gleich anfreunden, und danach ging es spazieren und die nähere Umgebung zu erkunden. Die Jungs haben den ersten kolumbianischen Spielplatz unsicher gemacht und hatten jede Menge Spaß.

Zeitverschiebung und vor allem auch die Höhe (Bogotá liegt auf 2.600 m Höhe!) machten sich allerdings dann doch mit knatschigen Kindern und Kopfschmerzen bemerkbar, sodass wir einen recht ruhigen Nachmittag bei Isa und Javi hatten.

Insgesamt haben die beiden Kleinen aber wirklich toll durchgehalten und sich an die Ortszeit angepasst, sodass wir hoffentlich bald wieder den richtigen Rhythmus gefunden haben. Und morgen geht es dann richtig los – Tina geht ins Büro und Frank darf mit den Jungs Bogotá erkunden.

Leider funktioniert der Bildupload gerade nicht, ich versuche es später nochmal.

Advertisements

~ von Tina - 2011/02/28.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Kat-ventures

A blog about living in Malawi and travelling.

... noch ein Make up Blog ...

A blog about living in Malawi and travelling.

InnenAussen

A blog about living in Malawi and travelling.

%d Bloggern gefällt das: